Solidarische Zivilcourage als Kultur

Kultur ist mit unserer Seele tief verbunden. Und wenn wir wandern, tragen wir unsere Kulturen mit, wie die Schnecke ihr Haus. Sich in eine andere Kultur zu integrieren, heisst nicht, dass die eigene kulturelle Identität aufgegeben wird.

Das Zusammentreffen von Kulturen ist oft mit Angst verbunden. Die Angst vor der anderen Kultur ist so gross, dass Menschen sich gegenseitig beleidigen und verletzen. In solchen Situationen haben wir zwei Verletzte: den einen, der Schuldgefühle hat, und den anderen, der beleidigt ist. Beide Seiten versuchen, mit Angst den eigenen Kulturraum zu schaffen und zu verteidigen; bei Kindern ist das besonders problematisch.

Die neutrale Rolle als Vorbild

Als Kinderbetreuerin erfahre ich von den Kindern mehr über ihre Kulturen und Herkunftsländer. Das ist eine grosse Bereicherung für mich. Doch manchmal bin ich mit Streitigkeiten zwischen den Kindern konfrontiert. Mit meiner neutralen Rolle versuche ich, ein Vorbild zu sein. Ich erkläre, dass jedem seine eigene Kultur wichtig ist. Dank meiner Einstellung gewinnen die Kinder ein positives Selbstvertrauen.
Wir sollten alle Kinder in das Verständnis für eine bessere Kultur einbinden, denn Kulturen fallen nicht vom Himmel, sondern sind Erziehung. Und Erziehung beinhaltet für mich Respekt dem Mitmenschen gegenüber. Viele Werte lernt man im Elternhaus. Von dort trägt man Moral hinaus ins Leben. Doch auch Schule ist eine zweite Chance für Erziehung, mit dem Ziel, menschliche Qualitäten zu wecken.

Kultur ist wie eine Symphonie

Einmal verteilte ich jedem Kind ein Blatt Papier. Ein Mädchen bedankte sich dafür mit einer auffallenden Handgeste. Die anderen Kinder lachten sie dafür aus. Sie fing daraufhin an zu weinen. Aus diesem Grund sprach ich mit den Kindern über Kulturen. Zur Veranschaulichung machte ich einen Ton auf dem Klavier und sagte: «Eine Symphonie besteht aus tausenden Noten. Einzeln sind sie ohne Sinn; nur einzelne Töne. Aber zusammen sind sie eine harmonische Komposition. So ist es auch mit uns. Damit die Welt schön strahlen kann, dürfen wir einander nicht beleidigen, denn in unserer Welt gibt es keine Aussenseiter. Wir sind eine menschliche Familie. Wir gehören zusammen. Jeder Mensch hat seinen Platz und seine Kultur.» Am Schluss sangen wir zusammen ein Lied aus jeder Kultur. Das zuvor gekränkte Mädchen weinte nicht mehr und alle Kinder lachten. Und ich hatte das Gefühl, eine wichtige Prüfung bestanden zu haben.

Im Kulturstreit solidarische Zivilcourage zeigen

Es gibt kein Patentrezept, wie man multikulturell glücklich leben kann. Es gibt erfolgreiche Methoden, wie gewaltfreie Kommunikation verwirklicht werden kann. Wir dürfen nicht Schweigen, wenn es in konflikthaften Situationen zu kulturellen Missverständnissen kommt, sondern im Kulturstreit solidarische Zivilcourage zeigen. So wird niemand diskriminiert und unsere gemeinsame Kultur besteht darin, uns gegenseitig zu respektieren.

ähnliche Artikel

4 Kommentare

  • Reply gabriel pereira 5. Dezember 2015 at 7:46

    Liebe Hava, schön dich wieder zu lesen. Vor ungefähr zehn Jahren sagte mir ein Mann: „Erzähl mir von dir, ich erzähle dir von mir, so wissen wir beide mehr.“ Es war nach einer hitzigen Diskussion an die ich mich nicht mehr erinnern kann. Das Sprichwort – er sagte, es sei aus Albanien – hingegen, werde ich wohl nie mehr vergessen. In diesem Sinne, herzlich, Gabriela

    • Reply Hava Kurti Krasniqi 7. Dezember 2015 at 17:51

      Vielen Dank Gabriele
      Schöne festtage !
      Mit den besten Grüssen, Hava

  • Reply gabriel pereira 5. Dezember 2015 at 7:46

    Liebe Hava, schön dich wieder zu lesen. Vor ungefähr zehn Jahren sagte mir ein Mann: „Erzähl mir von dir, ich erzähle dir von mir, so wissen wir beide mehr.“ Es war nach einer hitzigen Diskussion an die ich mich nicht mehr erinnern kann. Das Sprichwort – er sagte, es sei aus Albanien – hingegen, werde ich wohl nie mehr vergessen. In diesem Sinne, herzlich, Gabriela

    • Reply Hava Kurti Krasniqi 7. Dezember 2015 at 17:51

      Vielen Dank Gabriele
      Schöne festtage !
      Mit den besten Grüssen, Hava

    Rückmeldung hinterlassen